Erste Übung auf dem Ausbildungsplatz an der Hauptfeuerwache

Die Löschgruppe Rahser übte gestern das Vorgehen im Innenangriff bei einem Brandereignis. Dazu vernebelten die Kameradin und Kameraden den Überseecontainer in dessen Laderaum ein Parcours aus Paletten und anderen sperrigen Gegenständen aufgebaut war.

Angenommen Lage war eine starke Verrauchung und eine vermisste Person im Inneren des Containers.

Nach einer theoretischen Besprechung aller Gegebenheiten und der daraus resultierenden Aufgaben wurde die Lage abgearbeitet und die Menschenrettung durchgeführt. Ein geretteter Dummy wurde durch Erste Hilfe Maßnahmen versorgt.

Im Anschluss wurde das Thema Entrauchung behandelt und auf die Besonderheiten eingegangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: