Maiwanderung

Es gehört zur Tradition der Löschgruppe, dass man sich am ersten Mai morgens zum Frühstück im Gerätehaus trifft um anschließend eine Radtour durchs Kreisgebiet und in die umliegenden Städte zu unternehmen.

Auch in diesem Jahr brach die Löschgruppe Rahser nicht mit dieser Veranstaltung.

Der Vergnügungsausschuss hatte eine Radtour nach St. Tönis zum Schluffbahnhof geplant. Von dort ging es mit der Dampflok bis an die Spitze des Hülser Bergs. Oben angekommen fuhr man dann gemütlich in Richtung Kempen wo man gegen 13.00 Uhr ein deftiges Mittagessen zu sich nahm.

Im Anschluss fuhr man dann wieder nach Viersen. Kurz vor dem Einbiegen wurde die Fahrradgruppe vom Funkmeldeempfänger zur Eile gerufen. Ein gemeldeter Dachstuhlbrand entpuppte sich jedoch als eine brennende Hecke und machte ein Ausrücken der Löschgruppe Rahser nicht mehr erforderlich.

So konnte man direkt zum gemütlichen Teil – dem Grillen mit den Familienangehörigen übergehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: