Wohnungsbrand auf der Remigiusstraße

Am Donnerstag morgen wurden die Löschgruppen Stadtmitte und Rahser gemeinsam mit der Hauptwache zu einem Wohnungsbrand auf die Remigiusstraße gerufen.

Der Disponent der Leitstelle informierte die alarmierten Kräfte bereits auf der Anfahrt, dass der gesamte Treppenraum nach Aussage der Anruferin bereits völlig verraucht sei. Beim Eintreffen der Hauptwache wurde schnell festgestellt, dass die Ursache für die Verrauchung eine brennende Fußmatte und eine angebrannte Wohnungstüre waren. Das Feuer war bereits aus und so mussten lediglich Lüftungsmaßnahmen durch das Personal der Hauptwache durchgeführt werden.

Die freiwilligen Einheiten konnten so zeitgleich mit der Hauptwache wieder die Rückfahrt zum Standort antreten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: